Spieleklassiker für Kinder, ganz ohne Smartphone

von Ewa Lambrechts, Aurore Meyer, Sandra Lebrun (Verlag: CV)

Reichlich kurzweilige Ideen, eine gute Zeit miteinander zu verbringen, für die man nur ganz wenig braucht.

 

 13,40 inkl. USt.

Lieferzeit: 4 bis 5 Werktage

Vorrätig

Filter-Book

Verlag

CV

Marke

CV

Evas Meinung

Spieleklassiker für Kinder, ganz ohne Smartphone

Da werden bei den Eltern Erinnerungen wach und es gelingt schnell, gemeinsam Spaß zu haben, ganz ohne Bildschirm.

Vieles kennt man, manches ist auch neu. Nicht alles gefällt allen, aber aus 46 Möglichkeiten sollte doch genug dabei sein. Also einfach zur Hand nehmen und irgendwo beginnen, wo man selbst mit Motivation dabei sein kann. Die ist dann oft ansteckend.

Wenn sich bei den Kindern (oder auch Eltern) das Smartphone schon recht intensiv als Zeitvertreib durchgesetzt hat, darf man natürlich von dem Kauf dieses Buches keine Wunder erwarten. Es kann aber ein sehr feiner Startpunkt sein, um (wieder) zu lernen, dass es viele Spiele gibt, bei denen gerade das gemeinsame Tun einfach Spaß macht. Es ist an uns Großen, den geeigneten Moment/den nötigen Weg zu finden, um diese Freude zu wecken. Jedenfalls lässt sich hier schnell etwas Passendes nachschlagen, wenn es mal wieder heißt: „Mama, mir ist langweilig!“

 

Und warum das wichtig ist? Weil auch hier gilt: In all diesen kleinen Spielen steckt so viel mehr. Sie trainieren soziale Fähigkeiten, Konzentration, geistige Flexibilität, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und eine Reihe anderer wichtiger Kompetenzen. Spielen mit allen Sinnen ist lernen auf allen Ebenen.

verwandte Produkte