Billie Bohne (1) – Im Meer der Gefühle

von Juta Tanzer (Verlag: akazia)

Lebhafte, kurze Geschichten rund um Billies Leben in einer Patchworkfamilie, von großen Gefühlen und jugendlichen Problemlösungen.

 14,90 inkl. USt.

Lieferzeit: 4 bis 5 Werktage

Vorrätig

Filter-Book

Verlag

akazia

Marke

akazia

Evas Meinung

Billie Bohne – Im Meer der Gefühle

Ein Buch für Viertklässlerinnen, die von ihrer emotionalen Entwicklung her gesehen bereits auf dem Weg in die Pubertät sind. Mit der sympathischen Billie, die schon ein kleines bisschen älter ist, kann man sich als junges Mädchen gut identifizieren. Sie ist manchmal verpeilt, manchmal nachdenklich, meistens lebenslustig und jedenfalls voller Energie. Es gibt schöne Geschichten und aufregende, lustige und auch traurige.

In einzelnen Kapiteln werden andere Menschen mit ihren ganz persönlichen Geschichten kurz beleuchtet. Eine Einladung zur Reflexion über mein Bild von anderen und dem, was vielleicht hinter der Fassade steckt, die ich von außen flüchtig sehe.

 

Dieses und auch das Folgebuch finde ich für Mädchen an den Anfängen der Pubertät besonders empfehlenswert, weil sie nicht mehr „kindisch“ sind, aber auch ohne aufgesetztes „wir sind supercool und ätzend, weil Jugendliche das angeblich sein müssen“ auskommen. Was Billie passiert, ist schlicht aus dem Leben gegriffen und wird auf sinnvolle und realistische Weise angegangen. Mit Billie an der Hand fällt es vielleicht ein bisschen leichter, die Reise zur eigenen Identität zu meistern und dabei durch all das Gefühlschaos zu navigieren.