Benja & Wuse – Essensretter auf großer Mission

von Wenke Heuts, Inka Vigh (Verlag: oekom)

Das kleine Zauberwesen Wuse zeigt dem unbekümmerten Benja, was es mit der weltweiten Lebensmittelverschwendung auf sich hat und wie man selbst damit aufhören kann. Die fantasievolle Aufbereitung eines sehr ernsten Themas.

 14,40 inkl. USt.

Lieferzeit: 4 bis 5 Werktage

Nur noch 5 vorrätig

Filter-Book

,

Verlag

oekom

Marke

oekom

Evas Meinung

Benja & Wuse – Essensretter auf großer Mission

In Benjas Haushalt verschwinden ständig Sachen. Die Suche nach dem Dieb führt ihn zu Wuse, einem kleinen pelzigen Lupa-Mädchen, das unter seinem Kinderzimmerboden wohnt. Ihr ist es ein riesiges Anliegen, das Gebrauchsgegenstände und auch Lebensmittel nicht so oft unbedacht weggeworfen werden. Um Benja zu zeigen, wieso das wichtig ist, nimmt sie ihn eines Morgens mit auf eine Zauberreise.

 

Beim Lesen dieses Buches lernen Kinder (und vielleicht auch Eltern) viel über große Zusammenhänge und kleine Details, die das Gesamtbild erst verständlich machen. Da der moralische Zeigefinger in Form eines süßen rosa Fellknäuels daherkommt, ist er gut zu nehmen. Benja stellt all die Fragen, die ein Kind, das noch nie über dieses Thema informiert wurde, stellen würde, und sie werden verständlich beantwortet.

Hinten dran gibt es dann noch zwei einfache Rezepte, wie man altes Brot und Bananen verwerten kann, statt sie wegzuwerfen, und dazu noch eine Menge Tipps, wie man es gar nicht erst so weit kommen lässt, dass Lebensmittel verderben.

Ein rundum guter Start in dieses Thema, der viele Möglichkeiten für weitere Überlegungen und Umsetzungen im eigenen Leben bietet. Dabei ist das Buch aber so nett gemacht, dass es sich auch als ganz gewöhnliches Gute-Nacht-Vorlesebuch anbietet.

verwandte Produkte