Lesezug 1. Klasse - Anna, Oma und der Bauernhof

von Susa Hämmerle (Verlag: G&G)

Ein idyllischer Ausflug auf einen kleinen Bauernhof, wo Anna eine schöne Zeit mit ihrer pragmatischen und gutmütigen Oma verbringt.

 9,95 inkl. USt.

Lieferzeit: 4 bis 5 Werktage

Vorrätig

Filter-Book

Verlag

G&G

Marke

G&G

Evas Meinung

Lesezug 1. Klasse – Anna, Oma und der Bauernhof

Hier wird alles mit Ruhe und Humor angepackt, so dass man selber gern dabei wäre.

Wenn Anna mit den Eiern hinfällt, gibt es eben Apfelmus und der Apfeldieb kriegt ein Stück Kuchen, nachdem er seine milde Strafe abgearbeitet hat. Da wird es wohl manchen Eltern beim Mitlesen wie mir gehen, dass man sich überlegt, durchaus auch mal etwas lockerer mit den Unwägbarkeiten des Lebens umzugehen. Anna und dem Bauernhof scheint es jedenfalls nicht zu schaden.

 

Hier also ein Buch aus der Lesezugreihe für Erstklässler*innen, in dem die Kleinen voller Stolz ihre neu gelernten Fähigkeiten anwenden können. Mit jedem Kapitel wird die Textmenge gesteigert und es finden sich auch längere Wörter. Also nehmt euch etwas Zeit und begleitet die Kleinen sanft auf ihren ersten Schritten. Dann wird es nicht lange dauern, bis es heißt: „Mama, bitte lass mich! Außer wenn ich gaaaanz lange brauche, okay?“ Und ja natürlich haben wir die nötige Geduld. Weil es Freude macht, so hautnah mitzuerleben, wie sie lernen, und weil hier die Basis gelegt wird für nachhaltige Lese- und Lernfreude.

 

Nach dem Lesen finden die Kinder dann noch „Spiel und Spaß“-Aufgaben am Ende des Buches zur gerade gelesenen Geschichte. Noch immer nicht genug? Hier geht’s zum PDF-Download für noch mehr Denksport zum Buch.