Blog

Evas Blog rund um
die kindliche Entwicklung und Förderung

Maria Montessori betrachtet neben Kindern lächelnd ein Gemälde
Die Frage nach der „richtigen“ Pädagogik ist eine, der schon lange nachgegangen wird. Die gefundenen Wege gehen teils weit auseinander. Es macht Sinn, sich über den eigenen Erziehungsstil Gedanken zu machen. Vieles machen wir automatisch so, wie es mit uns gemacht wurde. Oft, ohne es zu merken.
Zusammen raus und Dingen auf den Grund zu gehen, macht zu jeder Jahreszeit Sinn. Beim gemeinsamen Überlegen und Reflektieren lässt sich so mancher gedankliche Nebel lichten, während wir durch die Bewegung im Freien unserem Körper und auch der Seele etwas Gutes tun.
Fröhlicher kleiner Schüler mit Brille
Wenn es gelingt, ist es einer dieser glänzenden Schlüssel zum Glück. Für Kinder, für Eltern, für alle, die das beobachten und daran teilhaben dürfen.
Ein Mann und eine Frau reden konkret miteinander.
Weil nicht jeder die Ausdauer und auch die Möglichkeiten hat, sich konsequent mit der Herkunft und dem tatsächlichen Inhalt aller Dinge für die Kinder zu beschäftigen, übernehme ich einen Teil davon für euch.
Eva liest ein Buch im Garten
Mutter, Psychologin, spielverliebt und im Herzen Naturwissenschaftlerin, die immer alles noch ein bisschen genauer wissen will.